Sehlder Straßenfrüstück

Der SPD-Ortsverein veranstaltet am 12. Juni 2022 zwischen 10.00 und 14.00 Uhr das Sehlder Straßenfrühstück. Dabei sind alle Sehlderinnen und Sehlder herzlich zu einer langen Frühstückmeile auf dem Wanneweg eingeladen.

Der Veranstalter stellt Brötchen für 0,30 € sowie einige Kaltgetränke (Wasser, Cola, Fanta, Sprite, Sekt und Bier) bereit. Kaffee und Tee wird es kostenlos geben. Geschirr, Besteck und am besten auch eine Kaffeekanne bringt jeder selber mit, ebenso die Tischdeko.

Die Mitglieder des Jugend- und Kulturausschusses grillen mit den Kindern und Jugendlichen Stockbrot. Auch das Spielmobil der Samtgemeinde Baddeckenstedt wird vor Ort sein und für jede Menge Spaß sorgen.

Anmeldung

Der Anmeldeschluss ist auf Freitag, 10. Juni verlegt.

Mitstreiter für das Sehlder Straßenfrühstück gesucht

Am 12. Juni 2022 soll auf dem oberen Wanneweg ein gemütliches Straßenfrühstück stattfinden. Sehlder Bürgerinnen und Bürger und natürlich auch deren Familien und Freunde sind herzlich eingeladen, zusammen ein paar Stunden an der langen Meile zu verbringen. Es kann geschnackt und nach Herzenslust geschlemmt werden.  Auch wenn der SPD-Ortsverein Sehlder als Veranstalter Details erst später nennen kann, ist eines sicher: Ohne Unterstützer wird es schwierig werden. Wer also am 12. Juni Zeit und Lust hat nicht nur zu Frühstücken, sondern auch Bierzeltgarnituren zur Verfügung zu stellen oder aufzubauen, Kaffee zu kochen, Brötchen ausgeben, einen Kuchen backen, Bier zapfen oder vielleicht auch seine Toilette im Wanneweg zur Verfügung stellen möchte, darf sich gerne melden. Auch wer seinen Durchbruch als Comedian, Band oder Zauberkünstler plant, ist herzlich eingeladen mit zu gestalten.

Wenn du oder Ihr also Lust habt bei diesem tollen Projekt für die Dorfgemeinschaft zu unterstützen, schreibt es hier in die Kommentare oder eine E-Mail an webmaster via sehlde punkt info

SPD stellt Kandidaten vor

von Carsten Baumann

Der SPD Ortsverein Sehlde hat am Samstag, den 7. August seine zehn Kandidaten für die Kommunalwahl am 12. September 2021 im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung vorgestellt.
Vor dem beliebten Kinderspielplatz an der Innerste präsentierte der Ortsverein sein Wahlprogramm und lud zum persönlichen Austausch ein.
Reinhard Päsler begrüßte als Vorsitzender des SPD Ortsvereins dazu zahlreiche Bürgerinnen und Bürger und stellte das Wahlprogramm
für die Gemeinde sowie die Kandidaten für die Gemeinderats-, Samtgemeinderats- und Kreistagswahl vor.
Für den Sehlder Gemeinderat kandidieren Reinhard Päsler, Arno Festerling, Karin Wassermann, Michael Schadler, Anika Bollmeier,
Andreas Lorek, Florian Becker, Marius Drozdz, Markus Ahrens und Norma Spillmann-König.
Anika Bollmeier und Markus Ahrens treten als parteilose Kandidaten an.
Für den Samtgemeinderat kandidieren Michael Schadler, Reinhard Päsler und Arno Festerling, der ebenso für den Kreistag antritt.
Bei Bratwurst vom Schwenkgrill und Getränken nutzten die Sehlde Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit mit den Kandidaten zu
diskutieren,
ihre Fragen und Wünsche zur Politik in der Gemeinde und Samtgemeinde zu äußern oder konkrete Vorschläge auf den hierzu vorbereiteten
Pinnwänden zu formulieren.
Der SPD Kandidat für das Amt des Samtgemeindebürgermeisters Dr. Dirk Fornahl und ebenso die SPD Landratskandidatin
Christiana Steinbrügge – als amtierende Landrätin – standen den Bürgerinnen und Bürgern für intensive Gespräche an diesem sonnigen
Nachmittag in Sehlde zur Verfügung.
Die bei der Veranstaltung für die Flutopfer gesammelten Spenden in Höhe von 240 Euro wird der SPD-Ortsverein auf 500 Euro aufstocken.
Der SPD-Ortsverein bedankt sich herzlich bei allen Spendern.
Und für die sehr konstruktive Teilnahme geht ein weiteres großes Dankeschön an alle engagierten Sehlder Bürgerinnen und Bürgern.