Mitstreiter für das Sehlder Straßenfrühstück gesucht

Am 12. Juni 2022 soll auf dem oberen Wanneweg ein gemütliches Straßenfrühstück stattfinden. Sehlder Bürgerinnen und Bürger und natürlich auch deren Familien und Freunde sind herzlich eingeladen, zusammen ein paar Stunden an der langen Meile zu verbringen. Es kann geschnackt und nach Herzenslust geschlemmt werden.  Auch wenn der SPD-Ortsverein Sehlder als Veranstalter Details erst später nennen kann, ist eines sicher: Ohne Unterstützer wird es schwierig werden. Wer also am 12. Juni Zeit und Lust hat nicht nur zu Frühstücken, sondern auch Bierzeltgarnituren zur Verfügung zu stellen oder aufzubauen, Kaffee zu kochen, Brötchen ausgeben, einen Kuchen backen, Bier zapfen oder vielleicht auch seine Toilette im Wanneweg zur Verfügung stellen möchte, darf sich gerne melden. Auch wer seinen Durchbruch als Comedian, Band oder Zauberkünstler plant, ist herzlich eingeladen mit zu gestalten.

Wenn du oder Ihr also Lust habt bei diesem tollen Projekt für die Dorfgemeinschaft zu unterstützen, schreibt es hier in die Kommentare oder eine E-Mail an webmaster via sehlde punkt info

Rückschnitt der Waiden auf dem Abenteuerspielplatz

ehemaliges Waidentippi

Eigentlich war vor vielen Jahren angedacht worden, ein Waidentippi auf dem #AbenteuerspielplatzSehlde wachsen zu lassen. Dies war ein großer Wunsch der damals involvierten Kinder gewesen. Leider wind die Waiden trotz der guten Pflege nicht so recht angegangen. Selbst das regelmäßige Gießen durch Hannelore und Wolfgang Bertram konnte das Waidentippi nicht retten. Da leider trotz regelmäßigen Formschnitts und immer wieder erprobten Flechten keine ansehnliche Form erreicht werden konnte, wurden die Waiden nun erst einmal herunter geschnitten.

Schreibt doch in die Kommentare, was auf dem Spielplatz noch wünschenswert ist.

Gerüchte um baldige Schließung der Grundschule Sehlde 

Seit einigen Wochen geht das Gerücht herum, dass die Grundschule in Sehlde geschlossen werden soll. Teilweise sogar schon ab dem kommenden Schuljahr. Das ist zum Glück falsch.  

Derzeit fehlen in den drei Grundschulen der Samtgemeinde Baddeckenstedt sogar einige Klassenräume, in Groß Elbe sogar zum nächsten Schuljahresbeginn im Sommer. Die Verwaltung der Samtgemeinde sucht derzeit nach einer Lösung.  

Langfristig steht dann allerdings auch die Sanierung der Schulen an. Und wie man hier drei Standorte saniert oder neu baut, neben der notwendigen neuen Beratung und diversen Feuerwehrhäusern, dass ließ der Samtgemeinde Bürgermeister noch offen.