Die Hubertussage zum mitmachen

von Heike Spieker und Heike Brümmer

Vorbereitungstreffen am Samstag, 8. Februar 2020 von 14.0 bis 16.00 Uhr
Anfahrt und Kontaktinfos HIER

Liebe Sehlderinnen und Sehlder,

vielleicht hast Du, haben Sie schon vom Hubertusfest gehört? Es soll am 20./21. Juni 2020 stattfinden und wird von allen Vereinen, Dorfinstitutionen und der Gemeinde geplant.

Wir haben uns etwas ganz Besonderes überlegt:

Einige erinnern sich vielleicht an den „Unterwegs-Chor“, der 2017 in Sehlde zu Gast war und dabei mit dem Puplikum durch Gärten und über Höfe zog. Die Kultirinitative konnte die Leitung des Chores, Manuela Hörr und Mark Roberts vom Theater R.A.M. diesmal dafür gewinnen, für Sie und Euch eine kleine muskalisch-szenische Geschichte zur Hubertussage zu erfinden und zusammen mit allen aus dem Dorf aufzuführen.

Alle Gruppen, Vereine, Familien oder Einzelpersonen können mitwirken: Frauen, Männer und Kinder, Alteingesessene oder Zugezogene rufen wir auf, mitzuhelfen, damit am Sonntag, den 21. Juni 2020, die Hubi-Geschichte neu erzählt werden kann.

Wer kennt die Hubertussage heute überhaupt noch? Kam Hubertus wirklich von hier? Was genau ist ihm widerfahren, was wurde dazu erfunden?

Kann uns hsute auch noch Sagenhaftes zustoßen? Taugt Hubertus als Tierschützer oder mahnt er als Held der Jagt zu Mäßigung und Nachhaltigkeit? Diese und ähnliche Fragen können in unserem Spiel auftauchen. Auf jeden Fall werden wir mit allen Beteiligten eine kleine Reise durch das Dorf unternehmen, so kann an verschiedenen Orten überraschendes passieren.

Wir garantieren eine spannende Zusammenarbeit mit zwei Profis, die schon viele gemischte Gruooen zu einem kreativen Miteinander geführt haben. Und – keine Angst, niemand muss Vorerfahrung haben. Hauptsache ist die Lust auf Spiel und Spaß!

Haben wir Euch neugierig gemacht? Dann freuen wir uns, wenn Ihr dabei seid!

Das Erste Info-Treffen ist am Samstag, den 8. Februar 2020 von 14.00 bis 16.00 Uhr im Martin-Luther-Haus in Sehlde. Kaffee und Kuchen haben wir kostenfrei für alle vorbereitet.

Wer am 8. Februar 2020 nicht kann, für den haben wir uns etwas ausgedacht: Wir beiden Heikes lassen uns dann am 7. Februar zu einem kurzen „Überraschungs-Hausbesuch“ einladen und informieren dann über das geplante Hubi-Event.

Freut Euch mit uns auf den Wald- und Wiesenspaß – Heike und Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*